Wir für Braunschweig - ehrenamtlich engagiert

Sprachlernhilfe – Sprachbegleitung – Entwicklungsförderung

SprachPatinnen und SprachPaten

Ziel der Initiative:

„Als Sprachpatin/Sprachpate unterstützen Sie Kinder aus Sprachlernklassen, die deutsche Sprache zu lernen und/oder zu vertiefen. Sie helfen Kindern und Jugendlichen sich im Unterricht zu Recht zu finden und Sprachbarrieren abzubauen. Das bedeutet zum Beispiel Aufgaben zu erklären, so dass die Kinder wissen, was sie tun sollen. Auf kreative Weise regen Sie die Sprechfreude der Kinder an.

Zeitlicher Aufwand: 1x in der Woche (oder mehr) gehen Sie vormittags in eine Schule oder in einen Kindergarten. Planen Sie bitte pro Besuch etwa 2 Stunden ein. Das Projekt "Sprachpaten" ist bereits an sieben Schulen und einer Kita in Braunschweig im Einsatz. Rund 35 ehrenamtliche Sprachpatinnen und Sprachpaten gehen regelmäßig zu Kindern in Sprachlernklassen.

Voraussetzungen: Die Kenntnisse von anderen Sprachen (englisch, arabisch, polnisch, russisch etc.) wären von großem Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Wichtig ist, dass Sie Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben und dass Sie auf ihre Bedürfnisse mit sehr viel Geduld eingehen. Als Sprachpatin/ Sprachpate haben Sie ein offenes Wesen und suchen kreative Wege, um die Kinder zu unterstützen. Um zu den Schulen zu gelangen, sollten Sie mobil sein. Nach § 72a SGB VIII des Bundeskinderschutzgesetzes müssen Ehrenamtliche, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, erweiterte Führungszeugnisse vorlegen.

Wir bieten Ihnen:
Einführung und Anleitung in das Projekt damit Sie engagiert arbeiten können
Hospitieren nach Terminabsprache
Regelmäßige Zeitstiftertreffen zum Erfahrungs- und Anregungs-austausch
Projektbezogene Fortbildung und/oder Fortbildungen über das BürgerKolleg Braunschweig
Feste Ansprechpartner durch den/die Projektleiter/in und durch die Ehrenamtskoordinatorin
Bei Fragen oder Schwierigkeiten ein Gespräch in vertraulicher Atmosphäre
Feedback und Bescheinigung über die ehrenamtliche Tätigkeit
Versicherungsschutz wenn Sie sich im Namen der Bürgerstiftung Braunschweig engagieren“ (Website-Auszug)

Zur Website

Kontaktinfos

  • Initiative: Bürgerstiftung Braunschweig
  • Infobox-1:

    Haus der Braunschweigischen Stiftungen
    Löwenwall 16    
    38100 Braunschweig

    Ansprechpartnerin:
    Nina Voß
    Tel. 0176 5434 1985
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!