Wir für Braunschweig - ehrenamtlich engagiert

Ökologische Initiativen

  • In Braunschweig engagieren sich Bürgerinnen und Bürger in mehreren ökologischen Initiativen für den Schutz und den Erhalt der Umwelt.

    Dabei treten einige Initiativen speziell für die Achtung von Tierrechten oder den Schutz bestimmter Naturräume/-gebiete der Region ein, andere sehen ihre vorrangige Aufgabe in der Förderung des Umweltbewusstseins der Gesellschaft in Hinblick auf die Verletzlichkeit der Natur und die Notwendigkeit einer ökologisch vertretbaren Lebensweise.

    Die Einträge der einzelnen Initiativen haben wir u.a. mit einer Kontaktadresse, Angaben zu Mitgliedschafts- und Spendenmöglichkeiten sowie einem Link zur Website der Initiative versehen.

Seite 3 von 3

Tierschutz – Tierunterkunft – Tierrettung

Tierschutz Braunschweig gegr. 1882 e. V.

Ziel der Initiative: „Das Braunschweiger Tierheim bietet herrenlosen und in Not geratenen Tieren bis zu ihrer Vermittlung oder Rückgabe eine vorläufige Unterkunft. Bei Verstößen gegen das Tier- und Naturschutzrecht stehen wir den Tieren im Bereich Braunschweig als Stimme und Anwalt…

Kontaktinfos

  • Initiative Tierschutz Braunschweig gegr. 1882 e.V.
  • Infobox-1
    Biberweg 30
    38114 Braunschweig
    Telefon Geschäftsstelle: 0531 - 50 00 06
    Telefon Tierheim: 0531 - 50 00 07
    Telefax: 0531 - 57 48 15
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
    Kontaktaufnahme auch über Online-Kontaktformular möglich
  • Infobox-2
    Allgemeine Hinweise:
     
    „Die Verwaltung des Tierschutz Braunschweig e. V. befindet sich im Verwaltungsgebäude des Tierheims Braunschweig im Biberweg 30, 38114 Braunschweig.
     
    Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 - 16.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass die Öffnungszeiten des Tierheims davon abweichen.“

Tierschutz – Tierrechte – Sensibilisierung

Tier-Time e. V.

Ziel der Initiative: „Tier-Time e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, Mitgefühl und Respekt für alle Lebensformen und die Natur zu stärken. Der Verein „Tier-Time e.V.” wurde 2010 von einer Gruppe tierbewegter Menschen ins Leben gerufen, um über Tierrechte, Tierschutz und…

Kontaktinfos

  • Initiative Tier-Time e.V.
  • Infobox-1

    Husarenstraße 74
    38102 Braunschweig
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Umweltschutz – Naturschutz – Umweltzeitung-Herausgabe

Umweltzentrum Braunschweig e.V.

Ziel der Initiative: „Das Umweltzentrum Braunschweig entstand 1992 als Zusammenschluss verschiedener Umweltschutzverbände in Braunschweig.“ (Website-Auszug)

Kontaktinfos

  • Initiative Umweltzentrum Braunschweig e.V.
  • Infobox-1

    Hagenbrücke 1/2
    38100 Braunschweig
    Fon: 05 31 – 12 59 92
    Fax: 05 31 – 12 59 95
    eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Öffnungszeiten:
    dienstags & donnerstags 16.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Naturschutz – Wälderschutz – Umweltbildung

Waldforum Riddagshausen Förderverein

Ziel der Initiative: „Das Waldforum Riddagshausen ist das Walderlebnis- und Waldpädagogikzentrum der Niedersächsischen Landesforsten in der Braunschweiger Region. Unser Ziel und öffentlicher Auftrag ist es "...die Öffentlichkeit über die vielfältigen Wirkungen des Waldes durch Bildungs- und Erziehungsarbeit zu unterrichten." Im…

Kontaktinfos

  • Initiative Waldforum Riddagshausen Förderverein
  • Infobox-1

    Dr. Stefanie Bucher-Pekrun (1. Vorsitzende)
    Tel.: 0531/ 37 23 28

  • Infobox-2

    Waldforum Riddagshausen

    Ebertallee 44
    38104 Braunschweig
    Tel.: 0531 / 707 48 -32 oder -33
    Fax - 34

Seite 3 von 3

Ökologische Initiativen von A-Z

*) Einige Initiativen haben weder einen Hauptsitz noch eine regionale Vertretung (Regionalgruppe, Ortsgruppe, Stützpunkt etc.) in Braunschweig, sind jedoch in Braunschweig durch Kooperationen mit ansässigen Vereinen oder über Programme/ Hilfsangebote für Bürgerinnen und Bürger aktiv.