Wir für Braunschweig - ehrenamtlich engagiert

Jetzt im Datenschutz-Bereich handeln

Ab dem 25.05. sind für Unternehmen und gemeinnützige Organisationen neue Datenschutzregelungen zu beachten, die speziell für Organisationen, die keine oder nur eine unzureichende Dokumentation über ihre Verfahren zur Verarbeitung personenbezogener Daten führen, rechtliche Probleme mit sich bringen können. Drastische Bußgeld-Androhungen von mehreren Millionen Euro stehen dabei im Raum.

Doch vor allem die auf das Thema Datenschutz spezialisierten Rechtsanwälte geben ein Stück weit Entwarnung. Vor der europäischen Verordnung sollte man keine Angst haben, aber sich mit ihr beschäftigen und sein Datenschutzkonzept an die neuen Vorgaben anpassen. Für viele Organisationen wird aller Voraussicht nach erstmals ein solches entwickelt werden müssen.

Mit dem Tages-Workshop „Datenschutz“ am 04.05. möchte das EngagementZentrum den gemeinnützigen Organisationen der Region helfen, sich optimal auf die neuen Regelungen vorzubereiten.

Die Workshop-Teilnehmer sollen u.a. Antworten auf die folgenden Fragen erhalten: was ist unter Datenschutz allgemein zu verstehen? Welche Aufgaben kommen einem Datenschutzbeauftragten zu? Was ist unter einer Auftrags(daten)verarbeitung zu verstehen? Welche im Mai in Kraft tretenden rechtlichen Änderungen betreffen die Arbeit des Vereins oder der Stiftung im Bereich Datenschutz? Welche praktischen Schritte und Maßnahmen sollten Sie in Ihrem Verein oder Ihrer Stiftung bis zum 25.05.2018 ergreifen?

Referent Dirk Wolf, Datenschutz-Berater und Datensicherheits-Berater für kleine und mittelständische Unternehmen und Verbände/Vereine, hat bereits mehrere Workshops zu diesem Thema bundesweit durchgeführt.

Der Tages-Workshop wird in der Hauptstelle der Volksbank BraWo (Berliner Platz 2, 38102 Braunschweig) stattfinden, um 9.30 Uhr beginnen und gegen 16.15 Uhr enden.

Die Teilnehmergebühr beträgt 50 Euro und enthält neben der Workshop-Teilnahme (inkl. Teilnahme-Zertifikat), umfassendes Informationsmaterial, Pausengetränke und Mittagessen. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt.

Sie können sich ab sofort für den Workshop „Datenschutz“ anmelden. Fragen zur Anmeldung beantwortet EngagementZentrum-Mitarbeiterin Frau Sina Scheerer - telefonisch unter 0531 - 80 91 32 - 14 54 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier: https://www.engagementzentrum.de/aktuelles/kommende-termine/